Videoüberwachungsanlage im Bereich der Schulen / Sporthalle Rennekamp

Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt
Rat

Sehr geehrter Herr Bürgermeister

Zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung und Umwelt stelle ich für die CDU-Fraktion den nachfolgenden

Antrag: Im Bereich der Schulen/Sporthalle Rennekamp wird eine Videoüberwachungsanlage installiert.


Begründung:

Bereits seit einigen Jahren kommt es auf dem Schulhof, zwischen den Schulgebäuden sowie auf dem Sportplatz Rennekamp immer wieder zu Vandalismus und Ausschreitungen.
Die Installation einer Videoüberwachungsanlage wurde vor ca. zehn Jahren unter Verweis auf die Kosten abgelehnt.
Die Technik hat sich seitdem weiterentwickelt. Die Anlagen sind kleiner, effektiver und preisgünstiger geworden.
Zudem haben die Ausschreitungen in den letzten Monaten zugenommen. Neben Vandalismus kommt es auch vermehrt zu nächtlichen Störungen.
Es ist davon auszugehen, dass bereits die Existenz von Videokameras an den einschlägigen Punkten viele Täter davon abhalten wird, sich dort aufzuhalten.
Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben ist auf die Anlage durch geeignete Schilder hinzuweisen. Um eine Komplettüberwachung zu vermeiden, sollte geprüft werden, inwieweit die Überwachung während der Schulzeit, insbesondere bei Anwesenheit von Hausmeister sowie Lehr- und Trainingspersonal erforderlich ist.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Husberg
Fraktionsvorsitzender

Nach oben